Skrota für Obama

Ein Sack. Für Obama.

Ein Sack. Für Obama.

Wer sich kurz amüsieren möchte, der richte seinen Blick auf die religiöse Rechte in den USA. Nicht, weil diese Gestalten ganz allgemein zum Lachen wären, sondern aufgrund der Aktion, die sie gestern gestartet haben: eine breit, naja, relativ breit angelegte Protestaktion gegen Obamas Steuergesetzgebung. Dabei ist der Grund zum Amüsemant auch nicht der Umstand, dass sie gegen Steuersenkungen protestieren, von denen sie selbst profitieren würden, sondern der Name, den sie ihrer Aktion gegeben haben:

Teabagging

Wer jetzt nicht gelacht oder zumindest ein bisschen gekichert hat, der surfe rüber zur englischen Wikipedia. Es soll ein Anklang an die Boston Tea Party sein, man stellt sich also, wie das für christlich-konservative Freiheitsverächter üblich ist, als Freiheitskämpfer dar – und wirft Teebeutel in unschuldige Gewässer. Ok, das ist auch komisch, aber dass diese Nasen die hohe Kunst des Googelns nicht beherrschen (inzwischen spiegeln die Ergebnisse natürlich die Protestaktion wieder, falls jemand nachschauen möchte) und deswegen quasi wörtlich auf die Schnauze fallen ist so richtig absurd.

Dazu ein Video bei Pharyngula.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: