Wirklich gefährdete Sprachen

Echte Sprachschützer?

Echte Sprachschützer?

Morgen am frühen Mittag wird die UNESCO in Paris die dritte Auflage des Weltatlas für bedrohte Sprachen vorstellen. Das Besondere daran ist der Umstand, dass dieser Atlas ungekürzt online zur Verfügung stehen soll. Damit könnten dann die ganzen deutschen Sprachuntergangspropheten nachschauen, was es wirklich heißt, wenn eine Sprache ausstirbt und an welchen Indikatoren man erkennen kann, wann so etwas passiert und wann nicht. Deswegen will ich hiermit empfehlen, morgen auf diesen Link zu klicken. Weiterlesen

Advertisements