Wie man’s macht, ‘s ist falsch

Neues Jahr, neue Nörgelei. Aber ich fange lieber mit zwei schönen Scans aus dem letzten Jahr an, die hervorragend illustrieren, dass die Sache mit dem Englischen und dem Deutschen nicht so leicht auszufechten ist. Das erste Bild ist eine ganzseitige Werbeanzeige für das MMORPG Warhammer Online, die sich in den letzten Ausgaben zahlreicher Fachmagazine fand. Die Macher dieser Werbung haben den Spagat zwischen englischem Slogan und von Sprachnörglern geforderter Verständlichkeit für anglophobe Deutsche versucht. Weiterlesen

Kulturkritik im Pejorativ

Die Verleihung des deutschen Fernsehpreises nach E. Heidenreich

Die Verleihung des deutschen Fernsehpreises nach E. Heidenreich

Ob das Fernsehprogramm nun gut oder schlecht ist, ist mir völlig egal, aber Reich-Ranicki mag ich. Sah ihn mal live während meines Schulpraktikums beim SWR – ich stand oben an der Treppe, er unten vor einer Wand und fluchte den ihn fotographierenden Fotographen in Grund und Boden, der möge doch endlich mal machen, er sei alt und wolle nicht so lange sinnlos in der Gegend herumstehen. Was Reich-Ranicki meisterhaft beherrscht ist das Giftzwergentum.

Für noch mehr Giftigkeit verweise ich auf diesen FAZ.NET-Artikel Elke Heidenreichs. Ihr Gift habe ich hier spaßeshalber mal extrahiert: Weiterlesen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.